Heimkino – Das Kino zu Hause erleben

Heutzutage bewirkt die Technologie viele Wunder: man kann 3D Filme anschauen oder riesige Flachbildschirme mit hochwertigem Bild kaufen. Realität und Virtualität werden immer mehr verknüpft, damit der Zuschauer nicht nur im Kino, sondern auch zu Hause sich bei einem Film leicht mit den Figuren identifizieren und atemberaubende Geschichte erleben kann. Der Beamer bietet beispielsweise ein Bild, das drei mal größer ist als die normalen Fernseher, und ist drei mal günstiger als ein Flachbildschirm. Man fühlt sich dementsprechend wie im Kino: der einzige Unterschied liegt darin, dass man gemütlich und ruhig in seinem Bett oder auf seinem Sofa einen Film auf einer weißen Wand oder einem weißen Bildschirm schauen kann und ihn dadurch viel intensiver erleben kann. Die Atmosphäre ist daher viel intimer als im Kinosaal mit hunderten von Leuten. Die Bilder sind qualitativ gut und damit kommt man in einer neuen Dimension der siebenten Kunst an, die wirklich für die Sinne und besonders das Sehen faszinierend ist. Außerdem kann man an warmen Sommer Abenden mit der Familie oder Freunden gesellig draußen ein Openairkino organisieren und gemeinsam eine Komödie, einen Actionfilm oder ein Fußballspiel anschauen, je nach Geschmack und Laune.

Die Qualität eines Kinofilmes zu Hause

Die Technologie tri LCD ist besonders von Vorteil, wenn man gerne Kinofilme und Sport schaut. Das Licht wird auf einer Fläche aus Silikon wiedergegeben, die ein Flüssigkristalldisplay bedeckt. Dieses System bietet die beste Qualität. Außerdem sollte man sehr auf das Licht, die Kontraste, die Farben und den Sound achten. All diese Details spielen eine große Rolle, denn je besser die Qualität ist, desto intensiver wird man einen Film oder ein Sport Event erleben. Um sich einen perfekten Sound im Heimkino zu gönnen, sollte man schließlich ein externes Audiosystem wählen, damit jeder den Film mit all seinen Komponenten genießen kann.